Shopware noch abgesicherter

Unser neues Plugin HSTS Header & HTTPS Umleitung ermöglicht es Shopware noch weiter abzusichern, denn durch die übermittlung eines HSTS Headers und der ermöglichung von preload wird verhindert, dass weitere Anfragen via HTTP an den Server gesendet werden.

Dies ist nicht nur für Kunden interessant, sondern auch für den Shopbetreiber selbst, denn auch der eigene Browser weiss in einem öffentlichem WLAN schon bevor der unsichere http request gesendet wird, dass er https nutzen soll.
Somit ist auch stehlen der eigenen Admin Session wesentlich unwahrscheinlicher.

Hierzu sollte man auch bedenken, dass selbst ein eingebettes Bild schon dafür sorgen kann, dass man einen unsicheren HTTP Request stellt, sofern man nicht akribisch jeden Artikel, Beitrag oder sonstigen Inhalt bei der Umstellung auf SSL aktualisiert.

Einen kleinen Bonus gibt es in Suchmaschinen hierdurch auch, denn die Seitenladezeiten werden hierdurch auch noch etwas verkürzt, was in der Regel zu weniger Absprungraten führt.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.